Breadcrumb

Corona Survival Kit – Corona-Überlebenskit

20/04/2020 - 12:21-1 Comment by | venezuela flag

Corona Survival Kit for International Students

Hello @germanizers! I am reaching all of you since you may find yourselves in the same situation as I am. Wether you recently moved in to Germany to start the Studienkolleg, to learn the German language or to start with the university we have all stumbled upon the unprecedented phenomena known as the corona pandemic.

I can assure that is not easy to cope alone with anxiety, a lot of questions regarding the digitalisation of lectures and the feeling of being trapped in four walls without any kind of human interaction. This, together with the pressure of staying physically and mentally active and trying to escape reality by exploring the digital and literary worlds. You might come up with the feeling of reliving the same day everyday.

Many of us here in Germany are waiting for the gradual easing of restrictions regarding this crisis. Some of us have even already started with the university’s or the Hochschule’s online classes. However, not all German higher education institutions have offered this kind of solution during the hard times we are living in. It is rather probable that those students attending the Hochschule will start earlier with online classes than those attending the university. The reason is that the “Hochschulen” are technical institutions of applied sciences that have been working with online platforms for many years. 

New students 

The new students or so-called “Erstis” might be quite lost. They missed out not just the first face-to-face weeks of the university but also the Introduction to the IT basics of e-learning and management platforms of their higher education institutions. I encourage ,therefore, new students to frequently visit the homepage of their universities and to check their student e-mails everyday. Along with your admission letter, you certainly received a username and a password that give you access to the newest information regarding your studies! You might have to add the student e-mail domain of your university. E.g.: @students.uni-mainz.de 

Why should you check your e-mail everyday? Professors and lecturers might come with new educational solutions and new ways of giving feedback to their students!

Which kind of e-learning platforms am I using? 

In my case, I have been using a platform called OLAT for the learning material exchange and another one called ZOOM for the meetings with the lecturers. On the one hand, I am really thankful with my Hochschule for offering this educational solution in such difficult times. On the other hand, the fact that hibernating and attending classes at the same time lead often to a lack of motivation and a constant rescheduling of my new routine. I would say that the positive aspect about it is that we have kept on learning and staying active despite the situation we are going through. Another positive aspect worth mentioning is the constant support of the university administration; they have been constantly offering technical and therapeutic support for those students in need. 

As I mentioned before, staying home is not an easy task; therefore, I would recommend you to follow these advices:

1- Set up a routine for your week: schedule time for homework, online classes, workout and leisure.

2- Get the most of out of the German measures regarding the pandemic: Go out for a run or a walk!

3- Try out new things you always wanted to do. Learn a new skill and dive in the world of online courses!

4- Follow the hygiene measures and German news. Get to know your limits and take breaks from social media, fake news and such filter bubbles. 

5- Stay in contact with family and friends! Remember we are all in this together! 

I am aware that being away from your home country during this worldwide crisis could be frustrating. However, keep in mind that the German authorities are giving their best in order to get back to normality. We will be back soon enjoying the sunny weather, the barbecues and the summer gatherings! Stay home! Stay safe! 

 

 

 

Corona-Überlebenskit für Internationale Studierende

Hallo @germanizers! Ich erreiche euch alle, da ihr euch vielleicht in derselben Situation wie ich befindet. Ob ihr vor kurzem nach Deutschland gezogen seid, um das Studienkolleg zu besuchen, die deutsche Sprache zu lernen oder mit der Universität zu beginnen, wir alle sind auf die beispiellose Krise gestoßen, die als Corona-Pandemie bekannt ist.

Ich muss zugeben, dass es mir nicht leicht fällt, allein mit der Angst, die vielen Fragen zur Digitalisierung der Vorlesungen und das Gefühl, ohne jede menschliche Interaktion in vier Wänden gefangen zu sein, zu bewältigen. Dies, zusammen mit dem Druck, körperlich und geistig aktiv zu bleiben und zu versuchen, der Realität zu entfliehen, indem man die digitale und literarische Welt erkundet. Man könnte das Gefühl haben, jeden Tag denselben Tag noch einmal zu erleben.

Viele von uns hierzulande warten auf eine allmähliche Lockerung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen bezüglich dieser Krise. Einige von uns haben sogar schon mit den Online-Kursen der Universität oder der Hochschule begonnen. Aber nicht alle deutschen Einrichtungen haben in den schweren Zeiten, in denen wir leben, eine solche Lösung angeboten. Es ist eigentlich wahrscheinlicher, dass die Hochschulstudenten, früher mit Online-Kursen beginnen werden als die Studenten, die die Universität besuchen. Der Grund dafür ist es, dass es sich bei den Hochschulen um technische Institutionen handelt, die seit vielen Jahren mit Online-Plattformen arbeiten. 

Neue Studierende 

Die neuen Studierenden oder sogenannten „Erstis“ könnten zu dieser Zeit ziemlich verloren sein. Sie haben nicht nur die ersten Präsenzwochen der Universität verpasst, sondern auch die Einführung in die IT-Grundlagen des E-Learning und die Management-Plattformen ihrer Hochschuleinrichtungen. Ich ermutige daher neue Studierende, die Homepage ihrer Hochschule häufig zu besuchen und täglich ihre studentischen E-Mails abzurufen. Zusammen mit Ihrem Zulassungsschreiben haben Sie sicherlich einen Benutzernamen und ein Passwort erhalten, mit denen Sie Zugang zu den neuesten Informationen bezüglich Ihres Studienganges haben! Möglicherweise müssen Sie die Studenten-E-Mail-Domain Ihrer Universität hinzufügen. z.B: @studenten.uni-mainz.de 

Warum sollten Sie Ihre E-Mail täglich abrufen? Professoren und Dozenten könnten mit neuen pädagogischen Lösungen kommen, um sich mit ihren Studenten in Verbindung zu setzen!

Was für E-Learning-Plattformen benutze ich? 

In meinem Fall benutze ich eine Plattform namens OLAT für den Lernmaterialaustausch und eine weitere namens ZOOM für die Meetings mit den Dozenten. Auf der einen Seite bin ich meiner Hochschule sehr dankbar, dass sie diese Bildungslösung in so schwierigen Zeiten anbietet. Andererseits führt die gleichzeitige Hibernation und Besuch von Onlinelehre oft zu einem Mangel an Motivation und zu einer ständigen Umplanung meiner neuen Routine. Ich würde sagen, dass der positive Aspekt daran ist, dass wir trotz der Situation, die wir durchleben, weiter gelernt haben und tätig geblieben sind. Ein weiterer positiver Aspekt, den man erwähnen sollte, ist die ständige Unterstützung der Universitätsverwaltung; die haben ständig technische und therapeutische Hilfe für die Studenten angeboten. 

Wie ich bereits erwähnt habe: es ist keine leichte Aufgabe, zu Hause zu bleiben. Deshalb empfehle ich Ihnen, diese Tipps zu befolgen:

1- Richten Sie eine Routine für Ihre Woche ein: Planen Sie Zeit für Hausaufgaben, Online-Kursen, Workout und Freizeit ein.

2- Holen Sie das Beste aus den deutschen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie heraus: Gehen Sie joggen oder spazieren!

3- Probieren Sie neue Dinge aus, die Sie schon immer machen wollten. Lernen Sie neue Skills und tauchen Sie ein in die Welt der Online-Kurse!

4- Verfolgen Sie die Hygienemaßnahmen und die deutschen Nachrichten. Lernen Sie Ihre Grenzen kennen und machen Sie Pausen von sozialen Medien, gefälschten Nachrichten und solchen Filterblasen. 

5- Bleiben Sie mit Familie und Freunden in Kontakt! Denken Sie daran, dass wir alle dasselbe erleben! 

Mir ist bewusst, dass es frustrierend sein kann, während dieser weltweiten Krise nicht in der Heimat zu sein. Denken Sie jedoch daran, dass die deutschen Behörden ihr Bestes geben, um zur Normalität zurückzukehren. Wir werden bald das sonnige Wetter, die Grillfeste und die sommerlichen Versammlungen genießen! Stay home! Stay safe!

Tags: Career, Everyday Life, German Blog Post, German Cities, German Language, Leisure Time, Useful Links & Tips

Comments

1 Comment

    Congratulations for this special welcome to the new students of the university. Is hard to be in this special situation, with many restrictions, but we all know that everything happens, so let’s take good care of your health, soon this days will be in the passed, far away, and we will live again our beautiful life, living the best way we know, with love, compassion, joy, happiness, taking care of all that surrounds us.
    CARPEDIEM!

    Comment by Zoila created 20/04/2020 - 16:51

(required)
(required will not be published)

Back to top